Schweizer Bundestrojaner auf deutschen Umwegen

Rechtsanwalt Martin Steiger

3 Kommentare

  1. Lukas sagt:

    Gratuliere, Du hast es auf Fefes Blog geschafft 😉

    1. Merci für den Hinweis! 🙂

  2. Jon sagt:

    Als würde es nicht genügen, dass ich mich als Deutscher bei meinen Schweizer Freunden schon für den wildgewordenen Steinbrück entschuldigen wollte/musste.

    Der Einsatz der Schnüffelsoftware in Deutschland allein ist eigentlich schon Skandal genug, doch die "grenzüberschreitende Amtshilfe" schlägt dem Fass den Boden aus. Wenn deutsche Politiker schon versuchen, die causa kleinzureden, auszusitzen und umzudeuten, dann sorgt bitte wenigstens Ihr Eidgenossen dafür, dass das Konsequenzen hat!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

edit home info arrow-left arrow-right arrow-down arrow-up circle-down circle-left circle-right circle-up user phone mail