Risiken bei neuen Produkten: Juristen vs. Produktmanager

Neue Dienstleistungen und Produkte sind zwangsläufig mit rechtlichen Risiken verbunden, die zum häufigen Frust von Produktmanagern zielsicher von Legal Counseln, Rechtsanwälten und anderen Juristen identifiziert werden. So sieht entsprechend die Zusammenarbeit zwischen Produktmanagern und Juristen aus Sicht von Produktmanagern aus …

Cartoon: Juristen vs. Produktmanager

… und so aus Sicht von Juristen:

Cartoon: Juristen vs. Produktmanager

«Marketoonist» Tom Fish Burne empfiehlt solche Situationen zu vermeiden, indem Juristen nicht erst dann bemüht werden, wenn bereits weitgehend entwickelte neue Dienstleistungen und Produkte geprüft werden sollen. So müssen sich Juristen nicht auf das Identifizieren von Risiken beschränken, sondern können rechtzeitig dazu beitragen, diese zu entschärfen:

«To bring across this mindset change, he brought them the ideas as rough sketches, not final concepts. Rather than simply identify risks, the lawyers brought solutions to mitigate them. They helped move the idea forward. This included guidance in the creative execution as well as contingency plans for different types of potential backlash.

Enlisting the legal department as part of the marketing department sets them up, not to critique, but to create.»

Cartoons: Marketoonist/Tom Fishburne, Lizenz zur kostenlosen Nutzung in Weblogs.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Felder mit * sind Pflichtfelder.