Schweizer Werberecht: Flyer, Guerilla-Werbung, Vergleich

Logo: startwerk.ch

Werbung kennt in der Schweiz zahlreiche gesetzliche und private Schranken. Beispiele dafür sind das Lauterkeitsgesetz (UWG) und die Grundsätze «Lauterkeit in der kommerziellen Kommuikation».

In meinem neusten Gastbeitrag bei startwerk.ch stelle ich die wichtigsten rechtlichen Grundsätze für Werbung dar und erläutere diese anhand zweier Beispiele. Da sich startwerk.ch insbesondere an Startup-Unternehmen richtet, habe ich vergleichende Werbung sowie Werbung mit Flyern als Beispiele gewählt. Ausserdem weise ich darauf hin, dass Vorsicht bei so genannter Guerilla-Werbung geboten ist.

Bei startwerk.ch ist mein Gastbeitrag im Volltext online.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Felder mit * sind Pflichtfelder.