Drohnenflug beim Schweizer Fernsehen mit Ausnahmebewilligung

Rechtsanwalt Martin Steiger

3 Kommentare

  1. Interessanter Beitrag und vorbildlich wie du das ganze geregelt hast. Bezüglich der Ar.Drone fällt diese Aufgrund des Gesamtgewichts von nur 380 bzw. 420g nicht unter diese Bestimmungen. 🙂

    1. @Christian Leu: Gut zu wissen bezüglich AR.Drone, merci – wobei ich vermute, dass auch diese Drohnen früher oder später über 500 g schwer sein werden …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

edit home info arrow-left arrow-right arrow-down arrow-up circle-down circle-left circle-right circle-up user phone mail