Registrierung von .swiss-Domainnamen ab 2014

Die Bewerbung der Schweizerischen Eidgenossenschaft für die neue generische Top Level Domain (gTLD) .swiss hat die Erstprüfung durch die zuständige Internet Corporation For Assigned Names and Numbers (ICANN) bestanden. Die ICANN bestätigte am 26. April 2013, dass die Bewerbung die Anforderungen erfüllt (PDF):

«Die Schweiz kann somit die Umsetzungsphase einleiten, in der insbesondere die vertraglichen Einzelheiten mit der ICANN ausgehandelt, die technische Infrastruktur vorbereitet und die von der ICANN vorgeschriebenen Tests durchgeführt werden müssen. Gleichzeitig muss das BAKOM die Anpassung des gesetzlichen Rahmens in der Schweiz aufgleisen und die Bedingungen für die Zuteilung der neuen Adressen festlegen.»

Gemäss Mitteilung des Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) soll es im Lauf des zweiten Halbjahres 2014 möglich sein, .SWISS-Domainnamen zu registrieren. Für die Registrierung eines .SWISS-Domainnamens wird unter anderem ein Bezug zur Schweiz notwendig sein, wie der Bundesrat Anfang 2013 in seiner «Strategie für den Umgang mit Internet-Domain-Namen» definiert hat.

Neben der Schweizerischen Eidgenossenschaft hatte sich auch die Fluggesellschaft Swiss International Air Lines (SWISS) um die neue gTLD beworben. Ende 2012 erfolgte der Rückzug der Bewerbung aufgrund eines Warnhinweises der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Foto: Flickr/Erich Ferdinand, CC BY 2.0 (generisch)-Lizenz.

2 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Felder mit * sind Pflichtfelder.