Urheberrecht: Abmahnungen von Dennis Skley für Creative Commons-Bilder erreichen auch die Schweiz

Rechtsanwalt Martin Steiger

2 Kommentare

  1. Meine Firma hat eine Abmahnung in der Höhe von € 1375.75 erhalten weil wir ein Bild von flickr veröffentlicht haben, ohne den Urheber des Bildes zu nennen.
    Lohnt sich für diesen Betrag der Einbezug eines Rechtsanwaltes?

    1. @Andreas Müller:

      Ja, bei diesem Betrag und bei Flickr-Abmahnungen ist – auch unter Berücksichtigung der Anwaltskosten – häufig ein besseres Ergebnis möglich. Im Zweifelsfall müssten wir uns «Ihre» Abmahnung aber ansehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.