Netzneutralität und offenes Internet werden Gesetz in der Schweiz

Rechtsanwalt Martin Steiger

4 Kommentare

  1. Anton Koller sagt:

    Ich habe mich schon gefreut, die Geschwindigkeitsdrosselung zwecks unterschiedlicher Angebote hätte somit ein Ende – bis ich den 3 Abschnitt gelesen habe. Tja..

    1. @Anton Koller:

      Können Sie allenfalls ein Beispiel nennen?

  2. Adrian Link sagt:

    Hallo Herr Steiger

    Sind Angebote, wie beispielsweise sunrise immer noch im Produktsortiment hat, überhaupt noch zulässig?

    https://www.sunrise.ch/de/priv.....eedom.html (Besucht am 18.06.2019)

    Da ist Whatsapp bei den günstigeren beiden Angeboten klar bevorzugt gegenüber anderen „Chat“ Diensten, wie z.B. Skype, Threema usw…

    Freundliche Grüsse
    Adrian Link

    1. @Adrian Link:

      Die Frage der berechtigt. Die Digitale Gesellschaft geht davon aus, dass Zero-Rating mit dem revidierten FMG unzulässig sein wird:

      https://twitter.com/martinstei.....5472774144

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.