Standortdaten gegen COVID-19: BAG und Swisscom schaffen doch noch Transparenz

Rechtsanwalt Martin Steiger

Ein Kommentar

  1. Boris Lewandowski sagt:

    «Beim BAG hatte unter anderem die Digitale Gesellschaft mit Verweis auf das Öffentlichkeitsgesetz (BGÖ) interveniert. Auch der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB) […]»
    Danke!

    «Es ist zu hoffen, dass […] bei vergleichbaren Massnahmen in Zukunft direkt Transparenz schaffen, ohne dass Dritte den Rechtsweg beschreiten müssen.»
    Wäre schön, zumal es immer ein nicht unherblicher Kostenfaktor und Limiter ist. :(

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.