Telegram kooperiert mit deutschen Sicherheits­behörden

2 Kommentare

  1. Werner Büttikofer sagt:

    Bitte ergänzen Sie den verlinkten „zu Unrecht“-Artikel mit dessen Veröffentlichungsdatum: Dez. 19th, 2013.
    Die vor 9 Jahren festgestellten angeblichen Sicherheitsmängel in Telegram sind spätestens seit der Verwendung von MTProto 2.0
    https://core.telegram.org/tech.....in-mtproto
    nicht mehr relevant.
    MTProto 2.0 wurde z.B. hier geprüft: https://github.com/miculan/tel.....rification eine ausführliche (technische) Analyse davon findet man hier: https://arxiv.org/pdf/2012.03141.pdf

    1. @Werner Büttikofer:

      Sie liegen falsch, aber Ihr Glaube an die Sicherheit von Telegram passt zur Zielgruppe, die sich üblicherweise bei Telegram tummelt … 😬

      Lesetipp:

      «Warum man Telegram für persönliche Kommunikation nicht benutzen sollte. […] Viele halten Telegram für sicherer als WhatsApp. c’t 3003 erklärt, warum das Quatsch ist.»

      https://www.heise.de/news/c-t-.....20919.html

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert