UnternehmerCircle

Ein Kommentar

  1. Berta Heike sagt:

    Der Anwendungsbereich der neuen EU-Datenschutzverordnung, die am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist, ist so gross, dass viele Schweizer Unternehmen davon betroffen sind.

    Neben diesen deutlichen Verschärfungen zu den Datenschutzbestimmung gibt es jedoch auch einige positive Neuregelungen, die den Datenschutz erleichtern können:
    1. In Konzernen kann der Datenschutz erleichtert werden, da für Unternehmensgruppen ein gemeinsamer Beauftragter für den Datenschutz eingesetzt werden kann.
    2. Es ist auch eine private Zertifizierung des Datenschutzes vorgesehen (Prüfzeichen und Siegel für den Datenschutz)
    3. Durch die Vereinheitlichung der Gesetze zum Datenschutz auf EU Ebene treten die unterschiedlichen Regelungen der Mitgliedstaaten in den Hintergrund (Vorrang der DSGVO).
    4. Auch festgelegt wurde ein Recht auf das „Vergessenwerden“.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.