Schlagwort: Anwaltsgeheimnis

  • Bild: Auge, das mit Nullen und Einsen überlagert ist

    Vorratsdatenspeicherung: Beschwerde der Digitalen Gesellschaft beim Bundesgericht

    Das Bundesgericht, das höchste Gericht in der Schweiz, wird über die Vorratsdatenspeicherung entscheiden müssen. Die Digitale Gesellschaft ist mit einer entsprechenden Beschwerde (1C_598/2016) an das Bundesgericht gelangt:«Mit der Vorratsdatenspeicherung wird …

    Mehr
  • Auszug: Seite mit «Plädoyer»-Beitrag «Weicht das Nachrichtendienstgesetz das Berufsgeheimnis von Rechtsanwälten auf?» von Martin Steiger

    Weicht das Nachrichtendienstgesetz das Berufsgeheimnis von Rechtsanwälten auf?

    Information: Nachfolgender Beitrag erschien in leicht veränderter Form ursprünglich am 4. Juli 2016 bei «Plädoyer», dem schweizerischen Magazin für Recht und Politik. Martin Steiger, weicht das Nachrichtendienstgesetz das Berufsgeheimnis von Rechtsanwälten auf? Ja, …

    Mehr
  • Foto: Tontafel mit Text in Linearschrift B

    Anwaltsgeheimnis: Internet-Verbot für Rechtsanwälte?

    Sollten Rechtsanwälte auf das Internet verzichten, um das Berufsgeheimnis zu wahren? Gemäss dem emeritierten Prof. Rainer J. Schweizer in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift «Plädoyer» wäre es konsequent, dass «solche Personen diese Kommunikationskanäle nicht verwenden dürften», denn: «Wir müssen feststellen, dass die Kommunikation übers Internet miserabel ist. Wir müssen uns in der demokratischen Kommunikation Formen und Inhalt überlegen und uns nicht einfach mit Schutt und Geröll von den meist amerikanischen und chinesischen IT-Unternehmen abfertigen lassen. […]»

    Mehr
  • Foto: Graslandschaft vor blauem Himmel mit weissen Wolken

    Chancen und Risiken für Rechtsanwälte in der Cloud

    Für Rechtsanwälte, die effiziente und kompetente rechtliche Unterstützung anbieten möchten, führt kein Weg an moderner Informationstechnologie (IT) vorbei. Cloud-Computing beginnt – trotz möglichen Risiken – als moderne IT-Alternative auch bei …

    Mehr