Schlagwort: Anwaltsrecht

  • Bild: E-Mail-Werbung vom Anwalt (KI-generiert)

    Bundesgericht: Auch Anwälte benötigen für E-Mail-Werbung die Einwilligung der Empfänger

    Anwälte, die E-Mail-Werbung ohne Einwilligung der Empfänger versenden, verletzen Art. 12 lit. d BGFA über erlaubte Werbung für Anwälte. Das BGFA ist das schweizerische Anwaltsgesetz, offiziell Bundesgesetz über die Freizügigkeit der Anwältinnen …

    Mehr
  • Foto: Graslandschaft vor blauem Himmel mit weissen Wolken

    Amerikanische Rechtsanwälte erobern die Cloud

    Für viele Rechtsanwälte ist es heute selbstverständlich, bei Bedarf immer und überall arbeiten zu können (oder zu müssen). Auch aus diesem Grund gewinnt Cloud-Computing für Rechtsanwälte in Bedeutung. In den …

    Mehr
  • Foto: Amerikanisches Plakat mit Anwaltswerbung

    Anwaltswerbung: Keine Leuchtreklame für Rechtsanwälte

    Für Rechtsanwälte in der Schweiz gilt unter anderem die Berufsregel, wonach Werbung erlaubt ist, «solange diese objektiv bleibt und solange sie dem Informationsbedürfnis der Öffentlichkeit entspricht» (Art. 12 lit. d BGFA). Gemäss …

    Mehr
  • WikiLeaks: Flugbeschränkungen für Rechtsanwältin

    Rechtsanwälte, insbesondere Strafverteidiger, riskieren bisweilen, nicht bloss als Vertreter ihrer Mandanten gesehen zu werden. Sie werden stattdessen für ihre anwaltliche Tätigkeit sanktioniert, was ihre Unabhängigkeit und überhaupt ihre Funktion als …

    Mehr
  • Anwaltliche Vertretung der eigenen Konkubinatspartnerin

    Gemäss Tages-Anzeiger klagt SP-Politikerin Chantal Galladé gegen ihren ehemaligen Konkubinatspartner wegen der Vernachlässigung von Unterhaltspflichten (Art. 217 StGB) gegenüber ihrem gemeinsamen Kind:«[…] SP-Nationalrätin Chantal Galladé hat eine sechsjährige Tochter mit …

    Mehr