Schlagwort: Heimatschutz

  • Foto: Burgmauer mit Schiessscharte

    Netzsperren: Staatliche Internet-Zensur in der Schweiz seit dem 1. Juli 2019

    Seit dem 1. Juli 2019 gibt es in der Schweiz erstmals staatliche Internet-Zensur mit Netzsperren. Grund dafür ist das neue Bundesgesetz über Geldspiele (Geldspielgesetz, BGS). Art. 86 BGS verpflichtet Fernmeldedienstanbieterinnen wie …

    Mehr
  • Foto: Stacheldraht

    Zensur im Internet: Wie geht es weiter mit Netzsperren in der Schweiz?

    Die Geldspiel-Industrie in der Schweiz hat es geschafft: Mit viel Geld und einer faktenfreien Kampagne im Stil von Donald Trump wurde erreicht, dass Parlamentarier und Stimmvolk dem neuen Geldspielgesetz (GSG, …

    Mehr
  • Foto: Weisse Buchstaben, die das Wort «HOTEL» bilden

    Schweiz geht gegen Booking.com vor: Fallen oder steigen die Hotelpreise?

    Hotels, die auf Buchungsplattformen wie Booking. com vertreten sein möchten, müssen sich normalerweise einer sogenannten Preisparitätsklausel unterwerfen:Die Hoteliers dürfen ihre Zimmer auf anderen Vertriebskanälen nicht zu besseren Bedingungen wie insbesondere tieferen …

    Mehr
  • Foto: Ritter-Legofigur mit Schwert und Schild

    Privacy Shield: Wie weiter für Schweizer Unternehmen?

    Personendaten aus der Schweiz dürfen nur ins Ausland bekannt gegeben und dort bearbeitet werden, wenn im betreffenden anderen Land insbesondere ein angemessener Datenschutz gewährleistet ist (Art. 6 Abs. 1 DSG). Für …

    Mehr
  • Foto: Tontafel mit Text in Linearschrift B

    Anwaltsgeheimnis: Internet-Verbot für Rechtsanwälte?

    Sollten Rechtsanwälte auf das Internet verzichten, um das Berufsgeheimnis zu wahren? Gemäss dem emeritierten Prof. Rainer J. Schweizer in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift «Plädoyer» wäre es konsequent, dass «solche Personen diese Kommunikationskanäle nicht verwenden dürften», denn: «Wir müssen feststellen, dass die Kommunikation übers Internet miserabel ist. Wir müssen uns in der demokratischen Kommunikation Formen und Inhalt überlegen und uns nicht einfach mit Schutt und Geröll von den meist amerikanischen und chinesischen IT-Unternehmen abfertigen lassen. […]»

    Mehr