Schlagwort: Philip Bärtschi

  • Foto: Cessna 172 HB-CQF

    Passagierflüge: Mehr Rechtssicherheit für Privatpiloten?

    Privatpiloten, das heisst Inhaber einer Privatpilotenlizenz (PPL), waren nach Schweizer Luftrecht befugt, beliebige Personen («nicht bestimmter Kreis von Personen») gegen Entgelt zu befördern, sofern dieses Entgelt nicht mehr «die Kosten …

    Mehr
  • Längere Verjährungsfristen im Luftrecht?

    Anwaltskollege Philip Bärtschi weist auf die laufende Revision des schweizerischen Verjährungsrechts und deren Auswirkungen auf das Luftrecht hin. Heute ist im Luftfahrtgesetz (LFG) die relative und absolute Verjährungsfrist bei Drittschäden …

    Mehr