Schlagwort: Strafrecht

  • «Monster» für Sterbehelfer keine Ehrverletzung

    Wie viel Meinungsfreiheit ist erlaubt? Darf eine Journalistin in einer Glosse Ludwig A. Minelli, den Gründer der Sterbehilfeorganisation «Dignitas», im Rahmen ihrer Meinungs- und Medienfreiheit wie folgt beschreiben …«Was für …

    Mehr
  • Polizei, Dein Freund und Langfinger im Fundbüro

    Wer sein Portemonnaie verliert und dieses beim Fundbüro zurückerhält, ist üblicherweise nicht überrascht, wenn das Portemonnaie kein Bargeld mehr enthält. Überraschend wäre hingegen, wenn sich die Polizistin, die das gefundene …

    Mehr
  • Bundestrojaner ohne Rechtsgrundlage in der Schweiz

    Heute das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement (EJPD) erstmals bestätigt, dass Bundestrojaner (Staatstrojaner, «Trojaner Federal») auch in der Schweiz zum Einsatz gelangen – unter anderem bei der Bundesanwaltschaft und bei der Kantonspolizei …

    Mehr
  • Schaden ohne Ende im Bankenstreit Schweiz-USA?

    David Zollinger, früher Staatsanwalt im Kanton Zürich und heute Partner der St. Galler Privatbank Wegelin & Co. – bekannt durch ihren geschäftsführenden Partner Konrad Hummler –, schreibt in seinem Weblog einmal …

    Mehr
  • Posterpräsentation: Keine Gurten­tragpflicht für Katzen, aber …

    «Als Postersession werden jene Teile von wissenschaftlichen Konferenzen bezeichnet, bei der die Beiträge nicht als mündliche Vorträge, sondern in Form großer Poster präsentiert werden.»… schreibt die deutschsprachige Wikipedia. Nicht erwähnt wird, …

    Mehr