Schlagwort: Urheberrechtsmissbrauch

  • Foto: Katze

    Urheberrecht: Suchmaschinen-Optimierung mit missbräuchlichen Abmahnungen

    Für einmal haben nicht unsere Mandanten eine urheberrechtliche Abmahnung erhalten, sondern wir sind selbst betroffen. Eine angebliche Markenanwältin aus Texas behauptet, wir würden Rechte von «CSG Dog Snow Gear» an …

    Mehr
  • Screenshot: YouTube-Video, das einen Überflug über das Kernkraftwerk Gösgen zeigt

    Urheberrecht: Atomarer Copyfraud bei YouTube

    Copyfraud ist, wenn urheberrechtliche Ansprüche missbräuchlich behauptet werden. Während die Verletzung von Urheberrechten sanktioniert werden kann, bleibt Urheberrechtsmissbrauch in der Schweiz ohne Folgen. Gerade bei YouTube von Google treibt Copyfraud absurde Blüten, …

    Mehr
  • YouTube: Copyfraud mit «Content ID» als Geschäftsmodell?

    Im April 2013 beanspruchte bei YouTube eine nicht näher spezifizierte Entität namens «AdShare MG» das Urheberrecht an einem Video, das ich selbst gefilmt und mit einer nicht urheberrechtlich geschützten Musikaufnahme …

    Mehr
  • Screenshot: Urheberrechtshinweis bei YouTube

    YouTube: Urheberrechtsmissbrauch vs. Public Domain

    Copyfraud ist, wenn urheberrechtliche Ansprüche missbräuchlich und widerrechtlich behauptet werden. Und während die Verletzung von Urheberrechten sanktioniert werden kann, stehen gegen solchen Urheberrechtsmissbrauch üblicherweise keine Rechtsmittel zur Verfügung. Urheber und ihre …

    Mehr
  • Screenshot: Stephen Malinowski bei TEDxZurich 2012

    YouTube, Urheberrecht und Johann Sebastian Bach

    Wer bei YouTube ein Video mit Musik hochlädt, muss jederzeit mit absurden urheberrechtlichen Ansprüchen im Rahmen des Digital Millennium Copyright Act (DMCA) rechnen. Eine solche Copyright Infringement Notification kann dazu führen, …

    Mehr