Justiz-Initiative: Bundesrichter:innen auslosen statt wählen?

Rechtsanwalt Martin Steiger

2 Kommentare

  1. Marcel Cattin sagt:

    Spätestens seit dieser Krise zeigt sich dass die Gewaltentrennung eine Mär der Vergangenheit ist. So ist die Abstimmung aus meiner Sich ein Versuch die Glaubwürdigkeit zu retten. Der Ruf „Recht haben und Recht bekommen…“ kommt ja nicht aus heiterem Himmel noch ist er eine Verschwörungstheorie.

  2. Student sagt:

    Rein mathematisch, demzufolge objektiv:

    Ist der Zufall/Wahrscheinlichkeitsrechnung der Auswahl nicht das neutralste Argument, wenn es darum geht, die Rechtsprechung umzusetzen, wenn alle/s vor dem Gesetzt gleich (sein sollte)?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.